Na Zemlje

Na Zemlje

Sasha Waltz


Das Leben auf dem Lande war der Ausgangspunkt dieser deutsch-russischen Koproduktion zwischen Sasha Waltz & Guests und der Moskauer Schule für Dramatische Kunst von Anatolij Vasiliev und seiner Klasse für Expressive Bewegung unter der Leitung von Gennadij Abramov. Sechs Tänzer:innen dieser Klasse sowie sechs Tänzer:innen von Sasha Waltz & Guests nahmen an der Produktion teil. Das Zusammentreffen zweier Kulturen war für den Entstehungsprozess des Stückes zemtral. Nachdem Sasha Waltz sich in ihren bisherigen Arbeiten primär mit dem Leben in einem urbanen Milieu auseinandergesetzt hatte, erforschte sie in Na Zemlje (dt.: auf der Erde) das Verhältnis des Menschen zur Natur und die Natur im Menschen. Kampf, Dominanz, Ausgrenzung und Opfer sind Themenkomplexe, die die Choreographie bestimmen. Die Musik für das Stück besteht aus Originalkompositionen von Juan Kruz Diaz de Garaio Esnaola sowie aus einem von ihm arrangierten russischen Volkslied. Wie schon in »Zweiland« wurde die Musik von den Tänzer:innen selbst gesungen und gespielt.

Uraufführung am 11. November 1998, Sophiensæle Berlin

Historie
2001
Paris FR 4.–7. Apr
2000
Berlin DE 18.–25. Apr
Rouen FR 6.–7. Jun
Amsterdam NL 10.–12. Jun
1999
Düsseldorf DE 18.–20. Mär
Charleroi BE 2.–3. Apr
Moskau RU 20.–21. Mai
Avignon FR 12.–14. Jul
Aarhus DK 26.–27. Aug
Basel CH 2.–4. Sep
Hamburg DE 10.–11. Sep
1998
Berlin DE 11.–21. Nov

Besetzungshistorie

Eine Produktion von Sasha Waltz & Guests in Zusammenarbeit mit der Schule der Dramatischen Kunst Moskau und den Sophiensælen Berlin in Koproduktion mit dem Düsseldorfer Schauspielhaus, den Goethe-Instituten Moskau und München und dem Theater Festival Basel 1999. Mit freundlicher Unterstützung des Kulturkomitees der Regierung der Stadt Moskau und der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Forschung und Kultur Berlin. Unter Mitwirkung der Stanislavskij Charity Foundation. Generalsponsoring durch die Firma Wella.

Allee der Kosmonauten
Beethoven 7
Continu
Dido & Aeneas
EΞΟΔΟΣ I EXODOS
Gezeiten
Impromptus
In C
insideout
Ira - Zorn - Wrath
Jagden und Formen (Zustand 2008)
Johannes-Passion
Kreatur
Körper
Matsukaze
Medea
Na Zemlje
noBody
Orfeo
Passion
rauschen
Roméo et Juliette
S
Sacre
»Sacre« - ein Abend in drei Teilen
Spiegelneuronen von Stefan Kaegi
SYM-PHONIE MMXX
Tannhäuser
Travelogue I – Twenty to eight
Travelogue II – Tears break fast
Travelogue III – All Ways Six Steps
Women
Zweiland
Education & Community
Kinder- und Jugendtanzcompany
OPEN STUDIO
Workshops
ZUHÖREN
CoinciDance
Showing der Kinder- und Jugendtanzcompany
Dialoge
Dialoge ’99/I – Sophiensæle
Dialoge ’99/II – Jüdisches Museum
Dialoge 01 – 17-25/4
Dialoge 04 – Palast der Republik
Dialoge 04 – St. Elisabeth I–IV
Dialoge 06 – Bologna
Dialoge 06 – Freiburg
Dialoge 06 – Radiale Systeme
Dialoge 07 – Bangalore
Dialoge 07 – Pergamonmuseum
Dialoge 08 – Carlo Scarpa
Dialoge 09 – MAXXI
Dialoge 09 – Neues Museum
Dialoge 13 – Kolkata
Dialoge 20-13 Festival d’Avignon
Dialoge 2020 – Relevante Systeme
Dialoge Roma 2020 – Terra sacra
Dialoge 2020 – Relevante Systeme II
Dialoge 2021 – Ludwigsburg
Allee der Kosmonauten
Beethoven 7
Boléro
Check out your mate (2018)
Continu
Der kleine Mann (2009)
Dialoge ’99/I – Sophiensæle
Dialoge ’99/II – Jüdisches Museum
CoinciDance
Dialoge 01 – 17-25/4
Dialoge 04 – Palast der Republik
Dialoge 04 – St. Elisabeth I–IV
Dialoge 06 – Bologna
Dialoge 06 – Freiburg
Dialoge 06 – Radiale Systeme
Dialoge 07 – Bangalore
Dialoge 07 – Pergamonmuseum
Dialoge 08 – Carlo Scarpa
Dialoge 09 – MAXXI
Dialoge 09 – Neues Museum
Dialoge 13 – Kolkata
Dialoge 20-13 Festival d’Avignon
Dialoge 2020 – Relevante Systeme
Dialoge 2020 – Relevante Systeme II
Dialoge 2021 – Ludwigsburg
Dialoge – Bombay
Dialoge – Happy Day
Dialoge – Künstlerhaus Bethanien (Showing I–IV)
Dialoge – La chapelle des Pénitents Blancs
Dialoge – Les grandes Traversées
Dialoge – Paris
Dialoge – Passages
Dialoge – Schaubühne am Lehniner Platz
Dialoge – Wirbel
Dialoge Roma 2020 – Terra sacra
Dido & Aeneas
EΞΟΔΟΣ I EXODOS
Fantasie
Figure Humaine
gefaltet
Genau so, aber anders (2016)
Gezeiten
Hin und Zurück (2022)
Hindernis (2019)
Human Requiem
Impromptus
In C
In C – Marler Partitur
In C – nächste Generation (2022)
insideout
Ira - Zorn - Wrath
Jagden und Formen (Zustand 2008)
Johannes-Passion
Körper
Kreatur
L’Après-midi d’un faune
LINEA (2023)
Märchensonaten (2016)
Matsukaze
Medea
Monster (2010)
Métamorphoses
MusikTANZ – Carmen
Na Zemlje
noBody
OPEN STUDIO
Orfeo
Passion
rauschen
remains
Roméo et Juliette
S
Sacre
Sasha Waltz. Installationen, Objekte, Performances
Scène d’Amour
Showing der Kinder- und Jugendtanzcompany
Solo für Malakov
Spiegelneuronen von Stefan Kaegi
stimmen (2023)
SYM-PHONIE MMXX
Tannhäuser
Teqsi muyu marq’ay – Eine warme Umarmung für die Erde (2018)
TEXERE (2022/23)
The Wild Things (2013)
Travelogue I – Twenty to eight
Travelogue II – Tears break fast
Travelogue III – All Ways Six Steps
Women
Workshops
ZUHÖREN #1: Continu und Gespräche
ZUHÖREN #2: Improvisationen und Gespräche
ZUHÖREN #3: The Art of Resistance & Empowerment of Communities
ZUHÖREN #4: Climate change & democracy. From complexity to action
Zweiland
Repertoire
Education & Community
Dialoge
Alle
Allee der Kosmonauten
Beethoven 7
Continu
Dido & Aeneas
EΞΟΔΟΣ I EXODOS
Gezeiten
Impromptus
In C
insideout
Ira - Zorn - Wrath
Jagden und Formen (Zustand 2008)
Johannes-Passion
Kreatur
Körper
Matsukaze
Medea
Na Zemlje
noBody
Orfeo
Passion
rauschen
Roméo et Juliette
S
Sacre
»Sacre« - ein Abend in drei Teilen
Spiegelneuronen von Stefan Kaegi
SYM-PHONIE MMXX
Tannhäuser
Travelogue I – Twenty to eight
Travelogue II – Tears break fast
Travelogue III – All Ways Six Steps
Women
Zweiland
Filter
Alle