»Spiegelneuronen« von Stefan Kaegi

Ein dokumentarischer Tanzabend mit Publikum

Sasha Waltz & Guests mit Rimini Protokoll

»Johannes-Passion«

Im Frühjahr 2024 widmete sich Sasha Waltz mit der »Johannes-Passion« (BWV 245) von Johann Sebastian Bach erstmals einem herausragenden sakralen Werk der Musikgeschichte. Zum 300. Jubiläum der Uraufführung inszenierte sie es in ihrer Choreographie als eine universelle, zeitlose Erzählung über die menschliche Suche nach Wahrheit, Gerechtigkeit und Hoffnung auch jenseits seines religiösen Ursprungs.


Beethoven 7 

Sasha Waltz & Guests

Ludwig van Beethoven 

Diego Noguera

In diesem zweiteiligen Abend widmet sich Sasha Waltz gemeinsam mit einem Ensemble von 13 Tänzer:innen der »Sinfonie Nr. 7 in A-Dur (op. 92)« von Ludwig van Beethoven und kontrastiert dieses klassische Stück mit dem Auftragswerk »Freiheit/Extasis« des zeitgenössischen Komponisten Diego Noguera. Bereits im Juni 2021 hatte die Choreographin im Rahmen des Beethoven-Tags »Mit Beethoven durch Europa« des europäischen Kultursenders ARTE in der antiken Tempelstätte von Delphi eine Choreographie zu zwei Sätzen von Beethovens Siebter geschaffen. Diese Musik ließ sie seitdem nicht mehr los. In ihr schwingen Fragen der Zeit mit, die für uns auch heute noch eine Rolle spielen: das Scheitern einer Revolution, die (erzwungene) Rückkehr zu alten Traditionen, die Reibung zwischen dem Wunsch nach gesellschaftlicher Transformation und Restauration und der damit einhergehende Verlust von Freiheit und Zukunftsperspektiven. Zu den live gespielten elektronischen Klängen von Diego Noguera mit dem Titel »Freiheit/Extasis« greift Sasha Waltz diese Themen zu Beginn des Abends auf und interpretiert sie aus zeitgenössischer Perspektive neu: Wie verhalten sich persönliche Freiheit und gesellschaftliche Zwänge zueinander?

sasha waltz & guests
© Bernd Uhlig

Sasha Waltz & Guests

14
Aug
Spiegelneuronen von Stefan Kaegi
Uraufführung
Mittwoch 14.8.2024, 20:00
SZENE Salzburg, Salzburg AT
16
Aug
Spiegelneuronen von Stefan Kaegi
Freitag 16.8.2024, 20:00
SZENE Salzburg, Salzburg AT
17
Aug
Spiegelneuronen von Stefan Kaegi
Samstag 17.8.2024, 20:00
SZENE Salzburg, Salzburg AT
18
Aug
Spiegelneuronen von Stefan Kaegi
Sonntag 18.8.2024, 20:00
SZENE Salzburg, Salzburg AT
19
Aug
Spiegelneuronen von Stefan Kaegi
Montag 19.8.2024, 20:00
SZENE Salzburg, Salzburg AT
21
Aug
Spiegelneuronen von Stefan Kaegi
Mittwoch 21.8.2024, 20:00
SZENE Salzburg, Salzburg AT

Deutscher Tanzpreis

Sasha Waltz erhält den Deutschen Tanzpreis

Die Preisverleihung findet im Rahmen einer Tanz-Gala am 12. Oktober im Aalto-Theater Essen statt.

Weiterlesen

»Spiegelneuronen«

»Spiegelneuronen«

von Stefan Kaegi

»Spiegelneuronen« ist ein Experiment. In jeder Aufführung von neuem. Es geht um das menschliche Gehirn und sein Verhältnis zum Körper. Das Publikum ist ein wesentlicher Teil des Experiments. »Spiegelneuronen« ist die erste Zusammenarbeit von Sasha Waltz & Guests und dem Regisseur Stefan Kaegi (Rimini Protokoll). Die Deutschlandpremiere im Radialsystem, Berlin ist am 29. August.

Weiterlesen

»Johannes-Passion« in Paris

»Johannes-Passion« am Théâtre des Champs-Elysées, Paris 

Sasha Waltz' neueste Arbeit »Johannes-Passion« wird am 4. und 5. November 2024 am Théâtre des Champs-Elysées gezeigt. Im Frühjahr 2024 widmete sich Sasha Waltz mit der »Johannes-Passion« (BWV 245) von Johann Sebastian Bach erstmals einem herausragenden sakralen Werk der Musikgeschichte. 

Weiterlesen

»Beethoven 7« in Rom

»Beethoven 7« in Rom

​Der zweiteilige Abend »Beethoven 7« gastiert in Rom. Gemeinsam mit einem Ensemble von 14 Tänzer:innen widmet sich Sasha Waltz in dem Stück der kompletten »Sinfonie Nr. 7 in A-Dur (op. 92)« von Ludwig van Beethoven und zeigt die Produktion beim Festival Romaeuropa.

Weiterlesen

Kommende Termine

Kommende Termine

Hier finden Sie alle kommenden Spieltermine. 

Weiterlesen

#throwback – Die erste Jahreshälfte 2024 

»In C« – Sasha Waltz & Guests / Terry Riley

Elbphilharmonie, Hamburg 7. Januar 2024

Radialsystem, Berlin 25. 26. 27. 28. Januar 2024

Philharmonie de Paris – Cité de la musique 17. 18. 19. Juni 2024 

 © Piero Tauro 

#throwback – Die erste Jahreshälfte 2024 
Uraufführung »Johannes-Passion« – Johann Sebastian Bach / Sasha Waltz 

Osterfestspiele Salzburg

22. März 2024

© Bernd Uhlig 

#throwback – Die erste Jahreshälfte 2024 
»Johannes-Passion« – Johann Sebastian Bach / Sasha Waltz 

Opéra de Dijon

30. 31. März 2024 

© Bernd Uhlig

#throwback – Die erste Jahreshälfte 2024 

»Beethoven 7« – Sasha Waltz & Guests / Ludwig van Beethoven / Diego Noguera 

Kampnagel, Hamburg 18. 19. 20 21. April 2024

Radialsystem, Berlin 25. 26. 27. 28. April 2024

Tanssin talo – Dance House Helsinki 15. 16. 17. Mai

© Sebastian Bolesch

#throwback – Die erste Jahreshälfte 2024 

Film-Showing »Mystery 24 Human Requiem in Eleusis«

Rundfunkchor Berlin / Sasha Waltz & Guests

Athens Concert Hall 28. April 2024

Democratic Forum of Germans in Romania 29. Juni 2024

#throwback – Die erste Jahreshälfte 2024 

Übergabe »Roméo et Juliette« – Sasha Waltz / Hector Berlioz

Teatre Wielki, Łódź 11. 12. 14. Mai 2024

© Joanna Miklaszewska

#throwback – Die erste Jahreshälfte 2024 
Human Requiem – Rundfunkchor Berlin / Sasha Waltz & Guests

Radialsystem, Berlin 30. 31. Mai, 2. Juni 2024

© Matthias Heyde

#throwback – Die erste Jahreshälfte 2024 

»In C« – Sasha Waltz & Guests / Terry Riley / Nagelhus Schia Productions

Norske Opera & Ballett
Operataket

14. 15. Juni 2024

© Tale Hendnes

#throwback – Die erste Jahreshälfte 2024 

»Beethoven 7« – Sasha Waltz & Guests / Ludwig van Beethoven / Diego Noguera 

Ludwigsburger Schlossfestspiele 6. 7. Juni 2024

© Reiner Pfisterer


Showing der Kinder- und Jugendtanzcompany Sasha Waltz & Guests

Radialsystem, Berlin 22. 23. Juni 2024

© Phil Dera

#throwback – Die erste Jahreshälfte 2024 

»Sacre« – Sasha Waltz / Claude Debussy / Hector Berlioz / Igor Strawinksy

Ein Abend in drei Teilen 

Haus der Berliner Festspiele 27. 28. 29. 30. Juni 2024

© Bernd Uhlig

#throwback – Die erste Jahreshälfte 2024 

»Sacre« – Sasha Waltz / Claude Debussy / Hector Berlioz / Igor Strawinksy

Ein Abend in drei Teilen 

Gran Teatre del Liceu, Barcelona 6. 7. 8. 9. 10. Juli 2024

© David Ruano